Home » Archives by category » Debatte

Neue Belege für illegale AfD-Finanzierung

Neue Belege für illegale AfD-Finanzierung

Der Verein zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und der bürgerlichen Freiheiten organisiert im großen Umfang Wahlwerbung für die Alternative für Deutschland (AfD), deren Finanzierung intransparent bleibt. Die indirekte Wahlwerbung über den Verein umgeht die Transparenzregeln des Parteienrechts. Bis heute bleiben die Finanziers im Dunkeln.

Hartz IV – Unrecht ohne Mauern?

Hartz IV – Unrecht ohne Mauern?

Staatstragend wird im kommenden Jahr 2019 die Öffnung der Mauer vor 30 Jahren gefeiert. Gleichzeitig mahnt eine anonyme Botschaft, die mit wasserfester Kreide auf dem Asphaltboden einer Brücke in Berlin hinterlassen wurde: „Hartz IV – Unrecht ohne Mauern“. Können wir noch immer nicht ohne Ausgrenzung, Stigmatisierung und Schubladendenken leben?

Mangelnde Aufarbeitung im Aserbaidschan-Skandal

Mangelnde Aufarbeitung im Aserbaidschan-Skandal

Das Antikorruptionsgremium des Europarats fordert umfassendere Regeln für Interessenkonflikte im Bundestag und eine verbesserte Kontrolle und Durchsetzung der Offenlegungspflichten. Dies sei auch als Antwort auf die Affäre um verdeckte Lobbyarbeit für die Regierung Aserbaidschans notwendig, erklärt die Nichtregierungsorganisation LobbyControl.

Steuervermeidung: „EU macht Bock zum Gärtner“

Steuervermeidung: „EU macht Bock zum Gärtner“

Die EU lässt sich in der Steuerpolitik von den als „Big Four“ bekannten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften Deloitte, KPMG, Ernst&Young und PwC beraten – obwohl diese Unternehmen maßgeblich an der milliardenschweren Steuervermeidung von Großkonzernen beteiligt sind. Das zeigt ein aktueller Bericht der NGO Corporate Europe Observatory (CEO).

Vom Mikrokosmos zu neuen Supertechnologien

Vom Mikrokosmos zu neuen Supertechnologien

Der renommierte Quantenphysiker Rainer Blatt sagt ein weiteres „Jahrhundert der Quantentechnologie“ voraus, das sowohl die Wirtschaft als auch die Gesellschaft noch einmal fundamental verändern werde. Wir beginnen gerade erst zu verstehen, was uns durch diese Revolution an Möglichkeiten erwächst. Konkret: Wir stehen am Anfang einer weiteren atemberaubenden technologischen Entwicklung.

Griechenland – werden Steuerzahler erneut hinters Licht geführt?

Griechenland – werden Steuerzahler erneut hinters Licht geführt?

Europäische Politiker verkünden freudig, es gehe mit dem faktisch bankrotten Staat Griechenland aufwärts und das Land verlasse nun den Rettungsschirm. EU-Finanzkommissar Pierre Moscovici frohlockt gar: „Die griechische Krise ist heute Abend vorbei“. Entspricht dies tatsächlich den Tatsachen oder werden die Steuerzahler von der Politik erneut hinters Licht geführt?

IT-Revolution des 21. Jahrhunderts

IT-Revolution  des 21. Jahrhunderts

Der Begriff Quantencomputer drängt zunehmend in die Sphäre der öffentlichen Aufmerksamkeit. In ihm kombiniert sich die scheinbare technologische Allmacht des digitalen Rechnens mit der ehrfurchteinflößenden Komplexität und Abstraktheit der bedeutendsten physikalischen Theorie des 20. Jahrhunderts. Es handelt sich um den „Quantencomputer“. Eine Betrachtung von Lars Jaeger.

Top Secret: Die Akte Glyphosat

Top Secret: Die Akte Glyphosat

Glyphosat ist überall: in Äckern, auf Feldern und in Flüssen. Wir essen es im Brot, trinken es im Bier und tragen es im Körper. Macht aber nichts, beruhigen Hersteller und Zulassungsbehörden : Der Unkrautvernichter sei sicher. Stimmt nicht, widerspricht die WHO und stufte Glyphosat schon 2015 als „wahrscheinlich krebserregend“ ein.

Beamte – Was die Adeligen von heute wirklich verdienen

Beamte – Was die Adeligen von heute wirklich verdienen

Die Privilegien für Beamte sind – insbesondere im Vergleich zu „normalen“ Arbeitnehmern – gewaltig. Alimentation, Schatteneinkommen, Nominal- und Effektiveinkommen werden mit Einkommensbestandteilen angereichert, die offiziell gar nicht ausgewiesen sind. Verdienen die heutigen „Adeligen“ der Gesellschaft zu viel? Torsten Ermel ist der Sache auf den Grund gegangen.

FuckUp Nights – Scheitern kann auch erheitern

FuckUp Nights – Scheitern kann auch erheitern

„Ich gründe dann mal…!“. Wenn das so einfach wäre, blieben die Stühle bei den FuckUp Nights leer. Das wäre geradezu ein Verlust. Denn die Talknights der Gescheiterten sind sehr beliebt und zielen bei Gründern und jenen, die es werden wollen, direkt ins Schwarze. Dorthin also, wo es richtig schmerzen kann: Beim Eingeständnis, ein „Loser“ zu sein.