Home » Archives by category » Debatte

Aserbaidschan-Affäre: Sonderermittler belasten Karin Strenz (CDU) schwer

Aserbaidschan-Affäre: Sonderermittler belasten Karin Strenz (CDU) schwer

Der Untersuchungsbericht des Europarats zu Korruptionsvorwürfen und den Einflussversuchen Aserbaidschans kommt zu dem Schluss, dass die CDU-Abgeordnete die Verhaltensregeln verletzt hat und nicht korrekt mit ihrem Interessenkonflikt umgegangen ist. Strenz hatte Gelder von dem Aserbaidschan-Lobbyisten Eduard Lintner (CSU) erhalten.

Digitalisierung und der Erfolgsfaktor Kreativität

Digitalisierung und der Erfolgsfaktor Kreativität

Wir befinden uns an einer Epochenschwelle. Die rasante Entwicklung der Informationstechnologie öffnet dem Menschen des 21. Jahrhunderts Optionen und Perspektiven, von denen noch vor fünfzig Jahren niemand zu träumen vermochte. Welche Chancen liegen in dieser Dynamik und wie können wir mit ihr Schritt halten? Eine Betrachtung von Christoph Quarch.

Flüchtlingspolitik und ihre Gesichter

Flüchtlingspolitik und ihre Gesichter

Tausende Flüchtlinge sind in den vergangenen Jahren ertrunken, viele andere strandeten in schlecht ausgestatteten Lagern ohne zu wissen, wie es weitergeht. Jene Menschen, die es dennoch zu uns schaffen, sind nur selten willkommen. Doch hinter jedem Flüchtling steht ein Mensch wie Du und ich. Der Fotograf Martin Gommel zeigt ihre Gesichter.

Mark Zuckerberg wird vor das EU-Parlament geladen

Mark Zuckerberg wird vor das EU-Parlament geladen

In der heutigen Konferenz der Fraktionsvorsitzenden im Europäischen Parlament wurde der Grüne Vorschlag, Facebook-Chef Mark Zuckerberg zu einer Anhörung vorzuladen, einstimmig übernommen. Vorsitzende aller im Parlament vertretenen Fraktionen begrüßten die Initiative. Jan Philipp Albrecht kommentiert die Entscheidung.

Die Arroganz der Macht und ihre Folgen

Die Arroganz der Macht und ihre Folgen

Eine selbsternannte Elite aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft bedient die „Hegemonieapparate“ in einer Weise, wie selten zuvor. Sie sieht sich hierzu geradezu berufen. Ziel ist „die Herstellung eines gesellschaftlichen Konsenses, der eine reibungslose Herrschaft erlaubt. Die Arroganz der Mächtigen nimmt dabei ständig zu.“

Datenmissbauch und die Dressur des demokratischen Willens

Datenmissbauch und die Dressur des demokratischen Willens

Wie wir mittlerweile mit Hilfe der modernen digitalen Technologien Big Data und künstlicher Intelligenz (KI) manipuliert werden, bedarf einer breiten politischen und gesellschaftlichen Reaktion. Diese Reaktion muss über ein bloßes Achselzucken gegenüber den üblichen Lügen der großen Internetfirmen wie Facebook oder Google weit hinausgehen. Ein Essay von Lars Jaeger.

Page 1 of 22123Next ›Last »

Abonnieren