Home » Archives by category » Interviews

Götz Werner (dm): Grundeinkommen ist eine Frage des Menschenbildes

Götz Werner (dm): Grundeinkommen ist eine Frage des Menschenbildes

Götz Werner, Gründer des Drogerieunternehmens „dm“, setzt sich bereits seit langer Zeit für die Idee eines BGE ein. Welche Vorteile gibt es, wie lässt sich ein Grundeinkommen finanzieren, was ist von Hartz IV zu halten und inwiefern ist die Gesellschaft gefordert, damit sich auch politisch etwas bewegt? Wir haben nachgefragt.

Scheinheiligkeit als größte Blase des 21. Jahrhunderts

Scheinheiligkeit als größte Blase des 21. Jahrhunderts

Wer sich von Finanzkrisen, Leid, Elend und Terror dieser Welt überfordert fühlt, der kann sich abschotten und abwenden. Als Alternative bietet sich die Betrachtung komplexer Probleme unter Zuhilfenahme des gesunden Menschenverstandes an. Der aber wird zumeist von Scheinheiligkeit verdrängt.

„Die Logik der Waffen“ – Interview mit TV-Journalist Ulrich Tilgner

„Die Logik der Waffen“ – Interview mit TV-Journalist Ulrich Tilgner

Seit mehr als 30 Jahren berichtet TV-Journalist Ulrich Tilgner aus den Kriegs- und Krisengebieten dieser Welt. In seiner Publikation „Die Logik der Waffen“ analysiert der Experte die Auswirkungen westlicher Politik und zieht in Hinblick auf die vielen Jahre Jahre Krieg gegen den Terror eine überaus düstere Bilanz.

„The dimension dissolves every vestige of human individuality“

„The dimension dissolves every vestige of human individuality“

Helen Waldstein Wilkes was born in Strobnitz/Horni Stropnice. In April 1939, her family fled from Nazi-Germany into Canadian exile. Wilkes earned a doctorate in Romance Studies and taught for over 30 years at schools and universities in Canada and the United States.

Antisemitismus – „Die Dimension löst jeden Rest menschlicher Individualität auf“

Antisemitismus – „Die Dimension löst jeden Rest menschlicher Individualität auf“

Helen Waldstein Wilkes wurde in Strobnitz/Horni Stropnice geboren. Ihre Familie floh im April 1939 aus Nazi-Deutschland und ging ins kanadische Exil. Wilkes hat in Romanistik promoviert und in Kanada und den USA gelehrt. In ihrem Ruhestand, den sie in Vancouver verbringt, erforscht sie ihr eigenes kulturelles Erbe und dessen Bedeutung. Nachgefragt!

JA zu Integration: Motivierende Vision vs. „Wir schaffen das“ -Floskel

JA zu Integration: Motivierende Vision vs. „Wir schaffen das“ -Floskel

Im April 2016 hat ein junges Team von Studenten und Absolventen die nichtgewinnorientierte Initiative „JA zu Integration“ gegründet, die sich für eine aktive Einbindung von Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund in den deutschen Arbeitsmarkt einsetzt. Wir haben nachgefragt. Im Gespräch mit Jan Scherpinski, Leiter der Initiative.

Page 1 of 11123Next ›Last »