Home » Archives by category » Interviews (Page 2)

Katja Kipping: „Ich streite schon über 15 Jahre für ein Grundeinkommen“

Katja Kipping: „Ich streite schon über 15 Jahre für ein Grundeinkommen“

Das Thema Grundeinkommen wird uns auch weiterhin und über einen längeren Zeitraum beschäftigen. Dabei interessiert uns vor allem auch der derzeitige Diskussions- und Entwicklungsstatus der einzelnen Parteien. Wie sieht es diesbezüglich bei der Partei DIE LINKE aus? Darüber haben wir aktuell mit Katja Kipping gesprochen. Nachgefragt!

Hausgeld-Vergleich e.V.: Klimaschutz als Abzocker-Methode

Hausgeld-Vergleich e.V.: Klimaschutz als Abzocker-Methode

Klimaschutz ist inzwischen zu einem ganz großen Geschäft für die Bau- und Energiebranche geworden. Werden Entscheidungen der Politik extrem kostenbelastend, ungerecht oder unplausibel, tritt Norbert Deul vom Verein Hausgeld-Vergleich e.V. auf den Plan. Der Experte appelliert an die Politik, über mutmaßliche Fehlentscheidungen nachzudenken und diese im Bürgerinteresse zu korrigieren. Wir haben nachgefragt.

Anwaltsgerichte: „Wir haben es mit einer Art Geheimjustiz zu tun.“

Anwaltsgerichte: „Wir haben es mit einer Art Geheimjustiz zu tun.“

Der Ruf von Rechtsanwälten hat in der Vergangenheit stark gelitten. Woran liegt das und welche Missstände sind in Hinblick auf anwaltliche Standesverstöße zu beklagen? Welche weiteren Defizite gibt es und wie könnte mehr Demokratie in das anwaltliche Rechtswesen Einzug halten? Nachgefragt!

Bedingungsloses Grundeinkommen muss nicht das ganze System „umkrempeln“

Bedingungsloses Grundeinkommen muss nicht das ganze System „umkrempeln“

Kann ein bedingungsloses Grundeinkommen glücklich machen und muss die Umsetzung gleich das ganze System umkrempeln? Welche Bedeutung hat Glück in der Forschung und welche weiteren Faktoren führen zum Glücklich-Sein? Im Gespräch mit dem Glücksforscher Prof. Dr. Karlheinz Ruckriegel.

AfD – „Eine faschistoide Ideologie impliziert immer eine Option zur Gewalt“

AfD – „Eine faschistoide Ideologie impliziert immer eine Option zur Gewalt“

Vor gut zwei Jahren haben wir mit dem Soziologen Andreas Kemper zur damals neu gegründeten Partei AfD über demokratiefeindliche Aspekte gesprochen. Im heutigen Interview sprechen wir über Gefahren und den aktuellen Status der AfD in puncto Demokratiefeindlichkeit.

„Die Jobcenter übernehmen die Aufgabe eines paternalistischen Staates“

„Die Jobcenter übernehmen die Aufgabe eines paternalistischen Staates“

Inge Hannemann war acht Jahre lang in einem Hamburger Jobcenter tätig und spart nicht mit Kritik am System. So spricht sie in Hinblick auf die Hartz IV-Gesetzgebungen von einem Bürokratiemonster, das betroffenen Bürgern mit Misstrauen, Vorbehalten und Überwachungsstrategien begegnet.

„Diskriminierung an Hand von Datenprofilen ist bereits gang und gäbe“

„Diskriminierung an Hand von Datenprofilen ist bereits gang und gäbe“

Der EU-Abgeordnete Jan Philipp Albrecht setzt sich mit allen Mitteln für den Datenschutz ein. Warum ist das für jeden einzelnen Bürger so wichtig und kann der massive Datenmissbrauch überhaupt noch eingedämmt werden? Wir haben nachgefragt!

„Hinter dem Fake No-Spy-Abkommen steckt ein perfides System“

„Hinter dem Fake No-Spy-Abkommen steckt ein perfides System“

Washington hatte entgegen anderslautender Mitteilungen aus dem Kanzleramt wohl nie die Absicht, mit Deutschland ein No-Spy-Abkommen abzuschließen. Wurde die Öffentlichkeit getäuscht und zu welchen Konsequenzen führen die aktuellen Erkenntnisse? Wir haben nachgefragt.

Instant Articles – „Für mich ist das ein klimatisierter Albtraum“

Instant Articles – „Für mich ist das ein klimatisierter Albtraum“

Facebook will Verlegern mit dem Angebot „Instant Articles“ auf die Sprünge helfen, um deutlich mehr Reichweite zu erzielen. Was sich anhört wie ein Erfolgsmodell hat durchaus Tücken. Im Gespräch mit dem Journalisten und Medienunternehmer Peter Turi (turi2.de).

„Es geht nicht nur um Lohn, Gehalt und Arbeitszeitregelungen“

„Es geht nicht nur um Lohn, Gehalt und Arbeitszeitregelungen“

Der wohl längste Streik in der Geschichte der Bahn hält das Land in Atem. Was steckt wirklich dahinter, warum haben sich die Fronten derart verhärtet und welchen Lösungstrategien bieten sich an? Fünf Fragen an Dr. Reinhard Bispinck, Hans-Böckler-Stiftung (WSI).