Redaktion Spreezeitung / 12. Mai 2013 / Keine Kommentare


50 Weltkonzerne im Ethik-Test

Verbraucher von heute sind kritisch: Ihr Blick geht über das gekaufte Produkt hinaus. Bei wem lasse ich mein Geld, was passiert damit? Vor allem große Konzerne sehen sich gezwungen, ihre Einstellung zu Umweltthemen oder sozialen Fragen offenzulegen.

Apple &Co.

(Cover: Orell-Füssli)

Frank Wiebe hat sich weltweit bekannte Marken und Konzerne von A wie Adidas bis Z wie Zara vorgenommen und systematisch auf ethische Stärken und Schwächen hin überprüft. So sind 50 ethische Profile entstanden, die Kunden, Investoren und Konkurrenten einen schnellen, aber gut begründeten Überblick darüber geben, wie weit die Unternehmen die selbst gestellten und die von der Öffentlichkeit geforderten Maßstäbe einhalten. Jeder Konzern bekommt eine Bewertung mit bis zu fünf Sternen.

Bekannte Marken und Konzerne

In einem einleitenden Teil erläutert der Autor die Grundlagen seiner Bewertung und legt dar, wie sich Unternehmensethik erarbeiten, begründen und praktisch umsetzen lässt. Das Werk lässt sich als Handbuch zum Nachschlagen nutzen oder auch als eine detailreiche, mit vielen Beispielen illustrierte und zudem leicht verständliche Einführung in die Unternehmensethik.

Ethische Stärken und Schwächen

Von A wie Adidas bis Z wie Zara – Frank Wiebe hat sie systematisch auf ethische Stärken und Schwächen untersucht und entsprechende Profile erstellt. Kunden, Investoren und Konkurrenten bekommen so einen schnellen, aber gut begründeten Überblick darüber, wie weit die Unternehmen die selbst gestellten und die von der Öffentlichkeit geforderten Maßstäbe einhalten. Seine Analyse basiert auf Berichten der Konzerne, auf einer systematischen Auswertung von Medien und auf Veröffentlichungen kritischer Organisationen.

Urteile von Rankingagenturen

So ist eine ausgewogene Bewertung entstanden, bei der jeder Konzern bis zu fünf Sterne bekommt. Neben den Profilen wurden auch die Urteile von Ratingagenturen miteinbezogen, die sich auf das Thema Nachhaltigkeit spezialisiert haben. Exklusiv hat hier die Agentur Oekom-Research Bewertungen zur Verfügung gestellt, die ansonsten nicht frei veröffentlicht werden. Zum gezielten Nachschlagen ist das Buch ebenso geeignet wie als leicht verständliche Einführung in die Unternehmensethik.

Frank Wiebe
Wie fair sind Apple & Co.? 50 Weltkonzerne im Ethik-Test
Orell Füssli Verlag
264 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
€ 21,95 (D) / € 22,60 (A) / CHF 29,90
ISBN 978-3-280-05475-8



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren