Home » Archives by category » Politik (Page 4)

Die Bundesrepublik von 1948-1960

Die Bundesrepublik von 1948-1960

Deutschland in den 1950ern: Ende der 1940er Jahre kehrte die Bundesrepublik dem dunklen Kapitel des Zweiten Weltkriegs den Rücken zu. Die Ärmel wurden hochgekrempelt für eine strahlende Zukunft. Grundstein für den eindrucksvollen Erfolg war die westdeutsche Währungsreform im Jahr 1948. Unsere Buchempfehlung!

Das laute Poltern der Volksparteien

Das laute Poltern der Volksparteien

Angst geht um in deutschen Parteien. Angst vor dem Verlust maßgeblicher politischer Einflussnahmen, die von der Union und der SPD seit Jahrzehnten wie selbstverständlich in Anspruch genommen wird. Konturen der einstmals großen Volksparteien schwinden in Lichtgeschwindigkeit und mit ihnen die so dringend notwendige Wählergunst.

Grad der EZB-Krisenpolitik sinkt erneut

Grad der EZB-Krisenpolitik sinkt erneut

Die EZB hat heute den Deckel auf ihre ultra-lockere Geldpolitik gesetzt. Nachdem das Ende der Netto-Wertpapierkäufe nun besiegelt ist und Anlass für Liquiditätssorgen dennoch nicht besteht, richtet sich der Blick fortan auf den Zeitpunkt der Leitzinswende. Eine Kommentierung von Dr. Alexander Krüger.

JEFTA: „Protektionismus für Konzerne“

JEFTA: „Protektionismus für Konzerne“

Das Europäische Parlament hat aktuell das umstrittene Handelsabkommen JEFTA zwischen der EU und Japan ratifiziert. LobbyControl hat den Ratifizierungs-prozess über Monate kritisch begleitet und eine Ablehnung von JEFTA in dieser Form gefordert. Max Bank, Handelsexperte bei LobbyControl, kommentiert.

Parteispenden früher veröffentlichen

Parteispenden früher veröffentlichen

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble wird nach Informationen von abgeordnetenwatch.de die Parteispenden ab 2019 deutlich früher als bislang veröffentlichen. „Gut, aber nicht ausreichend“, sagt Léa Briand von abgeordnetenwatch.de. Die Transparenzorganisation begrüßt den Schritt, hält ihn aber bei weitem nicht für zufriedenstellend.

Lobbyregister: „Jetzt muss die Union liefern!“

Lobbyregister: „Jetzt muss die Union liefern!“

Laut WirtschaftsWoche Online will die CDU/CSU-Fraktion ein Lobbyregister im Bundestag einführen. Dies hatte die Union bislang stets abgelehnt. abgeordnetenwatch.de betont die Punkte, die in einem solchen Gesetz nicht fehlen dürfen, um vollständige Transparenz in der Interessenvertretung und Gesetzgebung zu schaffen.

AfD-Finanzierung: Spur führt zu Finck

AfD-Finanzierung: Spur führt zu Finck

Aktuelle Recherchen des SPIEGEL und der Schweizer WOZ deuten darauf hin, dass der Milliardär August von Finck 2013 über eine PR-Agentur AfD-Veranstaltungen finanziert hat. Es gebe starke Indizien dafür, dass Finck eine wichtige Rolle bei der Finanzierung der AfD in ihrer Gründungsphase spielte – ohne dabei selbst sichtbar zu werden.

Spenden-Tarnverein muss aufgeklärt werden

Spenden-Tarnverein muss aufgeklärt werden

Neue Recherchen von NDR, WDR und SZ belegen engere Kontakte zwischen der AfD und dem „Verein zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und der bürgerlichen Freiheiten“, als bislang bekannt. Der Verein organisiert seit Jahren millionenschwere Wahlwerbung für die AfD. Eine Kommentierung von Ulrich Müller – LobbyControl.

Trotz Abgasskandal: VW winkt erneut ein Rekordjahr

Trotz Abgasskandal: VW winkt  erneut ein Rekordjahr

Fällt der Name Volkswagen in den Medien, dann zumeist im Zusammenhang mit dem Abgasskandal. Aller negativen Berichterstattung zum Trotz bleibt VW allerdings auch 2018 der größte Autohersteller der Welt. Schon im vergangenen Jahr hat VW so viele Neuwagen verkauft wie nie zuvor in der Unternehmensgeschichte.

CDU-Desaster: Wo bitte geht’s zur Zukunft?…

CDU-Desaster: Wo bitte geht’s zur Zukunft?…

Nun also doch: Angela Merkel nimmt Abschied von der politischen Bühne, wenngleich auch in kleinen Trippelschritten. Der wohl taktierte „Schachzug“, zunächst nur einen Rückzieher für eine erneute Kandidatur zum Parteivorsitz zu machen, ist allerdings alles andere als ungefährlich. Eine Betrachtung von Marlen Albertini.