Veranstaltungs- und Verbraucher-Tipps / 7. November 2018


Lesung mit Verena Stauffer in Berlin

Mit „Orchis“ hat Verena Stauffer eines der zehn besten Bücher aus unabhängigen Verlagen 2018 geschrieben. Am 13.11. um 20 Uhr trifft sie im Theater Acud (Veteranenstraße 21, 10119 Berlin) auf Inger-Maria Mahlke, die 2018 mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet wurde sowie Sebastian Unger, der aus seinem Lyrikdebüt lesen wird. Der Abend wird musikalisch umrahmt von der Band Nichtseattle. Der Eintritt beträgt 7,- € ( 5,- € ermäßigt)

Verena Stauffer

Verena Stauffer

(Foto: www.detailsinn.at)

Über das Buch

Der leidenschaftliche Botaniker Anselm befindet sich auf einer Expedition durch das Madagaskar des 19. Jahrhunderts, wo er sich fiebrig vor Eifer ins bisher unentdeckte Pflanzenparadies stürzt und versucht, möglichst viel vom Dschungel nach Europa zu transportieren. Doch die strapaziöse Reise hinterlässt Spuren bei Anselm, der nach der Überfahrt davon überzeugt ist, dass ihm eine Orchidee aus der Schulter wächst…

Verena Stauffer verknüpft in „Orchis“ authentische Fakten und Personen mit einer phantasievollen Geschichte. Ihr Roman besticht nicht nur durch die sinnlichen Beschreibungen eines früheren
Madagaskars, sondern führt seine Leserschaft in die Abgründe der menschlichen Psyche. Ein besonderes Gespür beweist die Autorin für die Wahrnehmungen und Empfindungen ihrer Figuren.

Die Autorin

Verena Stauffer, Jahrgang 1978, wurde in Oberösterreich geboren und lebt in Wien. Studium der Philosophie an der Universität Wien. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den Manuskripte-Förderungspreis, den Rotahorn Literaturpreis sowie das Projektstipendium des Bundeskanzleramts Österreich. Veröffentlichungen von Lyrik und Prosa in zahlreichen Zeitschriften und Anthologien (Manuskripte, Die Presse am Sonntag, Lichtungen u.a.). 2014 ist ihr Lyrikdebüt „Zitronen der Macht“ bei Hochroth erschienen. „Orchis“ ist ihr erster Roman.
 
Ort: Theater Acud, Veteranenstraße 21, 10119 Berlin
Uhrzeit: 20.00 Uhr
Eintritt: 7,- € ( 5,- € ermäßigt)
 
Alle Fotos: www.detailsinn.at