Home » Archives by category » Politik (Page 15)

Nebel über den Vidovdan in Sarajewo

Nebel über den Vidovdan in Sarajewo

Am 28. Juni 1914 erschoss der bosnische Serbe Gavrilo Princip das österreichisch-ungarische Thronfolgerpaar Franz Ferdinand und Sophie in Sarajevo. Das Attentat sollten den weiteren Gang der Ereignisse zum Ersten Weltkrieg bestimmen. Die serbische Achse zum Attentat ist nicht geklärt, erläutert der Historiker und Autor Dr. Malte Olschewski.

Größter Überwachungsskandal der Geschichte bleibt völlig konsequenzlos

Größter Überwachungsskandal der Geschichte bleibt völlig konsequenzlos

Seit über einem Jahr wissen wir von dem bisher größten Ausspäh-Skandal der Geschichte. Konsequenzen auf höchster politischer Ebene, um die verfassungsrechtlich geschützten Bürgerrechte zu verteidigen, gab es bisher nicht.

Familienpflegezeit – ein tragfähiges Modell für die Zukunft

Familienpflegezeit – ein tragfähiges Modell für die Zukunft

Nicht nur die Geburt eines Kindes, sondern auch die Pflege der eigenen Eltern im fortgeschrittenen Lebensalter stellt viele Familien vor enorme Herausforderungen. Das Institut für Sozialstrategie hat nunmehr ein Modell zur Familienpflegezeit entwickelt.

„Berlin – 1000 Jahre Geschichte“

„Berlin – 1000 Jahre Geschichte“

Die bewegte Vergangenheit der Hauptstadt: Eine illustrierte Geschichte Berlins, der tief in die Vergangenheit der Stadt Berlin eintaucht. Denn die Berliner Geschichte beginnt lange vor 1237, dem „offiziellen“ Gründungsjahr der Stadt. Unsere Buchempfehlung.

AfE-Turm: „Man entschied sich für Prunk und Status. Ich bin so müde davon“

AfE-Turm: „Man entschied sich für Prunk und Status. Ich bin so müde davon“

In Frankfurt am Main wurde heute ein echtes Stück Geschichte gesprengt. Der alte AfE-Turm war zwar hässlich und nicht mehr gut in Schuss. Doch mit diesem Symbol wurde das einstmals in Frankfurt so gepflegte Protest-Flair gleich mit in die Luft gejagt. Student Jens P. beschreibt im O-Ton das Desaster.

Frauenpower in der Weltmetropole Berlin

Frauenpower in der Weltmetropole Berlin

n 20 Porträts präsentiert die Germanistin Martha Wilhelm faszinierende Berliner Frauen aus drei Jahrhunderten – von der Salondame Rahel Varnhagen über Königin Luise bis Marlene Dietrich, Hildegard Knef und Nina Hagen.

Berliner Lieder und Geschichten aus 200 Jahren

Berliner Lieder und Geschichten aus 200 Jahren

Wer kennt sie nicht? Die Lieder, die das Berliner Leben schrieb: „Im Grunewald ist Holzauktion“, „Und dann saß ick mit der Emma uff de Banke“ oder „Ich hab noch einen Koffer in Berlin“. Komponist Niels Frédéric Hoffmann erzählt die Geschichten von 22 Evergreens aus der Hauptstadt. Unsere Buchempfehlung!

„Ausgesessen!“ – der Worst Possible Case

„Ausgesessen!“ – der Worst Possible Case

Die Kultur des „Aussitzens“ ist an allen Ecken und Enden anzutreffen. Die Krux dabei: Wenn wir selbst keine Entscheidung treffen, erledigen das andere. Sitzen auch Sie alles aus in der Hoffnung, es regelt sich alles von selbst? Dann könnte die Lektüre von Roland Jäger das Richtige sein.

Von GOETZEN bis LIEMBA

Von GOETZEN bis LIEMBA

Legenden, Mythen und Märchen ranken sich um ein Schiff mit hundertjähriger Geschichte tief im Herzen Afrikas. Bis heute pendelt die 1927 umbenannte Liemba als einziges reguläres Passagier- und Frachtschiff über den Tanganjikasee. Das bevorstehende 100jährige Jubiläum der Liemba nahmen die Autoren Sarah Paulus und Rolf G. Wackenburg zum Anlass, Geschichte und Gegenwart des Schiffes zu dokumentieren.

King of Oil

King of Oil

Als Sohn deutschsprachiger Juden floh Marc Rich während des Zweiten Weltkriegs in die USA. Als Rohstoffhändler brach er in den Siebzigerjahren das Kartell der großen Ölkonzerne. Als Herr über das „schwarze Gold“ wurde er 17 Jahre lang von amerikanischen Agenten gejagt. Der mysteriöse Milliardär bezog gegenüber dem Journalisten Daniel Ammann erstmals Stellung. Unsere Buchempfehlung!