Home » Entries posted by Lars Jaeger

Wie unsere Privatsphäre ausgeschnüffelt wird

Wie unsere Privatsphäre ausgeschnüffelt wird

Werden totalitäre und skrupellose Machthaber schon bald über eine derartig vollkommene Überwachung- und Manipulationstechnologie verfügen, dass man sie gar nicht mehr bekämpfen kann? Man stelle sich nur einmal die Nationalsozialisten in den 1930er Jahren oder die Stasi in der DDR mit dieser Technologie vor. Jeglicher Widerstand wäre komplett aussichtlos.

Zwischen Wohlstand und Zukunftsangst – ein Plädoyer für mehr Optimismus

Zwischen Wohlstand und Zukunftsangst – ein Plädoyer für mehr Optimismus

Bedeutendes ist im Gange und der technologische Wandel definiert die Spielregeln unseres Lebens neu. Dies zu spüren, ohne genau zu wissen, was passiert, macht Angst und die Menschen sehnen die „guten alten Zeiten“ herbei. Dabei weisen zahlreiche Indikatoren der menschlichen Lebensqualität in nur eine Richtung: aufwärts!

Die ersten CRISPR-Babys sind da

Die ersten CRISPR-Babys sind da

Fachleute sind noch skeptisch und reagieren zurückhaltend und bis zu einer unabhängigen Untersuchung der CRISPR-Babys wird es noch viele Spekulationen geben. Dennoch ist klar, dass die Ankündigung des Forschers Jiankui He von der South University of Science and Technology im chinesischen Shenzhen einen dramatischen Einschnitt in den Biowissenschaften darstellt.

Angriff auf unsere Demokratie

Angriff auf unsere Demokratie

Die Daten, die wir Facebook bereitwillig für die Hoffnung auf emotionale Befriedigung durch ein paar „Likes“ zur Verfügung stellen, wurden nicht nur dazu verwendet, uns personalisierte Werbung zukommen zu lassen, sondern auch, um unser Wahlverhalten zu beeinflussen und damit unsere Demokratie zu manipulieren. Ein Essay von Lars Jaeger.

Silicon Valley und der gesamtgesellschaftliche Albtraum

Silicon Valley und der gesamtgesellschaftliche Albtraum

Die High-Tech-Branche des Silicon Valley und Menschen wie Peter Thiel beweisen uns, dass es keine ökonomischen Schranken mehr gibt. Unser Leben droht innerhalb weniger Jahrzehnte, vielleicht sogar Jahre umzustürzen, Grenzen des Vorstellbaren werden dabei überschritten. Kann der freie Markt diese technologischen Prozesse noch geeignet steuern? Die Antwort ist: Nein!

Vom Mikrokosmos zu neuen Supertechnologien

Vom Mikrokosmos zu neuen Supertechnologien

Der renommierte Quantenphysiker Rainer Blatt sagt ein weiteres „Jahrhundert der Quantentechnologie“ voraus, das sowohl die Wirtschaft als auch die Gesellschaft noch einmal fundamental verändern werde. Wir beginnen gerade erst zu verstehen, was uns durch diese Revolution an Möglichkeiten erwächst. Konkret: Wir stehen am Anfang einer weiteren atemberaubenden technologischen Entwicklung.

IT-Revolution des 21. Jahrhunderts

IT-Revolution  des 21. Jahrhunderts

Der Begriff Quantencomputer drängt zunehmend in die Sphäre der öffentlichen Aufmerksamkeit. In ihm kombiniert sich die scheinbare technologische Allmacht des digitalen Rechnens mit der ehrfurchteinflößenden Komplexität und Abstraktheit der bedeutendsten physikalischen Theorie des 20. Jahrhunderts. Es handelt sich um den „Quantencomputer“. Eine Betrachtung von Lars Jaeger.

Künstliche Intelligenz und die Sicht der deutschen Bundesregierung

Künstliche Intelligenz und die Sicht der deutschen Bundesregierung

Wer den Bericht „Eckpunkte der Bundesregierung für eine Strategie Künstliche Intelligenz“ liest, wird von wohligen Worten nur so überflutet. Doch auf mögliche dramatische und gefährliche Auswirkungen der KI geht die Bundesregierung nicht ein. Der Begriff „Gefahr“ taucht gar nicht erst auf. Ein Essay von Lars Jaeger.

Fake News und die postfaktische Gesellschaft

Fake News und die postfaktische Gesellschaft

Wir leben zunehmend in einer postfak-tischen Gesellschaft. Rechtsextreme Verschwörungs-Theoretiker, islamophobe, frauenfeindliche und homophobe Gruppierungen sowie andere extremistische politische Kreise haben im Internet eine ideale Plattform für ihre Propaganda erkannt und erzeugen massive Desinformationen.

Virtuelle Welten, Avatare und Manipulationen

Virtuelle Welten, Avatare und Manipulationen

Seit Jahren kündigen uns Wissenschaftler und Technologie-Unternehmen den unmittelbar bevorstehenden Durchbruch einer Technologie an, die massive Auswirkungen auf unseren Lebensalltag verspricht: die virtuelle Realität (VR). Doch lässt sich aus all der (Video-)Spielerei überhaupt etwas ernsthaft Interessantes gewinnen? Ein Essay von Lars Jaeger.

Seite 1 von 212