Home » Archives by category » Header

Deutscher BIP-Rückgang darf nicht aufregen

Deutscher BIP-Rückgang darf nicht aufregen

Der BIP-Rückgang im dritten Quartal 2018 ist nicht mehr als ein Ausrutscher. Ursachen sind unter anderem Produktionsverluste in der Autoindustrie, die zurzeit aber bereits aufgeholt werden. Die fetten Wachstumsjahre sind dennoch vorüber, da neue Wachstumsimpulse für 2019 fehlen. Ein Kommentar von Dr. Alexander Krüger.

Brauchen wir einen Systemwechsel?

Brauchen wir einen Systemwechsel?

Revolution oder Evolution? Konsumwahn, Stress, Verdummung, Umweltzerstörung, Kriege, Migration, Ungerechtigkeit, Ausgrenzung, Vereinsamung – dies sind nur einige Aspekte unserer globalen Wirklichkeit. Autor Albert T. Lieberg fordert einen tiefgreifenden, vielleicht sogar radikalen Systemwechsel, um die Schieflagen und Missstände unserer Evolution auf Dauer überwinden zu können.

Deutschlands repräsentative Demokratie auf dem Prüfstand

Deutschlands repräsentative Demokratie auf dem Prüfstand

Wichtiger Grundpfeiler unserer repräsentativen Demokratie ist der Anspruch, dass Abgeordnete im Parlament die Bevölkerung möglichst genau spiegeln. Trifft dies zu oder muss unsere repräsentative Demokratie auf den Prüfstand? Im Gespräch mit dem Journalisten, Publizisten und Buchautor Wolfgang J. Koschnick.

Bisha-Mine: In Eritrea ticken die Uhren anders

Bisha-Mine: In Eritrea ticken die Uhren anders

Auf der Jagd nach begehrten Rohstoffen wird vor allem in Entwicklungsländern nicht nur die Umwelt oft nachhaltig zerstört. Auch Menschenrechte bleiben auf der Strecke. Es herrscht Korruption und internationale Investoren umgehen Besteuerungen. In Eritrea ticken die Uhren anders. Eine Reportage von Martin Zimmermann.

Griechenland – werden Steuerzahler erneut hinters Licht geführt?

Griechenland – werden Steuerzahler erneut hinters Licht geführt?

Europäische Politiker verkünden freudig, es gehe mit dem faktisch bankrotten Staat Griechenland aufwärts und das Land verlasse nun den Rettungsschirm. EU-Finanzkommissar Pierre Moscovici frohlockt gar: „Die griechische Krise ist heute Abend vorbei“. Entspricht dies tatsächlich den Tatsachen oder werden die Steuerzahler von der Politik erneut hinters Licht geführt?

Was steht hinter dem Begriff Neoliberalismus?

Was steht hinter dem Begriff Neoliberalismus?

Der Neoliberalismus ist eine in den späten 1930er Jahren entwickelte Weltanschauung, die den alten Glauben an die Marktwirtschaft als einem sich selbst stabilisierenden System erneuerte. Dies schien den „versprengten“ Liberalen wie Hayek, Robbins, Lippmann oder Röpke deshalb nötig, weil der Liberalismus durch die Weltwirtschaftskrise in Misskredit geraten war.

„Wir können doch nicht alle nehmen!“

„Wir können doch nicht alle nehmen!“

… hallt es durch die Lande. Angesichts der zurückliegenden, immensen Flüchtlingsströme igelt sich Europa schützend ein und zieht die Festungsmauern hoch. Doch es ist nicht nur humanitäre Pflicht und geltendes Gesetz, Flüchtlinge aufzunehmen. Es ist auch sinnvoll und notwendig, Zuwanderung zuzulassen.

Populisten: „Fürchtet euch und folgt uns“

Populisten: „Fürchtet euch und folgt uns“

Sie inszenieren sich als Rebellen gegen das Establishment und versprechen einfache Lösungen für komplexe Probleme. Sie schüren Angst vor Fremden, Angst vor dem materiellen Abstieg und Angst vor dem gesellschaftlichen Wandel – Populisten verstehen es glänzend, Ängste der Bürger in einen Rohstoff des politischen Erfolgs umzumünzen. Unsere Buchempfehlung

„Die Besserkönner“ – Was die Schweiz so besonders macht

„Die Besserkönner“ – Was die Schweiz so besonders macht

Konsens, Kommerz, Konfliktvermeidung. Was ist ihr Erfolgsgeheimnis? Kann man das exportieren?