Home » Search results for Afd

AfD-Finanzierung: Spur führt zu Finck

AfD-Finanzierung: Spur führt zu Finck

Aktuelle Recherchen des SPIEGEL und der Schweizer WOZ deuten darauf hin, dass der Milliardär August von Finck 2013 über eine PR-Agentur AfD-Veranstaltungen finanziert hat. Es gebe starke Indizien dafür, dass Finck eine wichtige Rolle bei der Finanzierung der AfD in ihrer Gründungsphase spielte – ohne dabei selbst sichtbar zu werden.

Spendenskandal der AfD weitet sich aus

Spendenskandal der AfD weitet sich aus

Der AfD-Skandal weitet sich aus: Nach Medienberichten hat die Schweizer Pharma-Firma die Wahlkampf-Spenden für Alice Weidel nur „treuhänderisch für einen Geschäftsfreund“ übernommen. Zu den aktuellen Entwicklungen kommentiert Ulrich Müller von LobbyControl.

Neue Belege für illegale AfD-Finanzierung

Neue Belege für illegale AfD-Finanzierung

Der Verein zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und der bürgerlichen Freiheiten organisiert im großen Umfang Wahlwerbung für die Alternative für Deutschland (AfD), deren Finanzierung intransparent bleibt. Die indirekte Wahlwerbung über den Verein umgeht die Transparenzregeln des Parteienrechts. Bis heute bleiben die Finanziers im Dunkeln.

FDP und AfD kassierten 2 Mio. Euro an Spenden

FDP und AfD kassierten 2 Mio. Euro an Spenden

Rund zwei Monate nach den Rechenschaftsberichten der im Bundestag vertretenen Parteien für 2015 hat die Parlamentsverwaltung nun auch eine Vorabfassung der Berichte von FDP, AfD und anderen Parteien veröffentlicht. Demzufolge erhielt allein die FDP im Jahr 2015 knapp 1,9 Mio. Euro von Unternehmen und Verbänden.

AfD – „Eine faschistoide Ideologie impliziert immer eine Option zur Gewalt“

AfD – „Eine faschistoide Ideologie impliziert immer eine Option zur Gewalt“

Vor gut zwei Jahren haben wir mit dem Soziologen Andreas Kemper zur damals neu gegründeten Partei AfD über demokratiefeindliche Aspekte gesprochen. Im heutigen Interview sprechen wir über Gefahren und den aktuellen Status der AfD in puncto Demokratiefeindlichkeit.

AfD – Kritisches Gedankengut zum Schaden unserer Demokratie

AfD – Kritisches Gedankengut zum Schaden unserer Demokratie

Im zweiten Teil unseres Interviews mit dem Publizisten Andreas Kemper zur neu gegründeten Partei „Alternative für Deutschland (AfD)“ hinterfragen wir das in Teilen stringente Gedankengut führender Parteimitglieder. Darüber hinaus befassen wir uns mit der Frage, ob sich die AfD als Oberschichtenpartei definiert und welche Postion die Partei in Hinblick auf die bevorstehenden Bundestagswahl einnehmen könnte.

Vertritt die AfD demokratiefeindliche Positionen?

Vertritt die AfD demokratiefeindliche Positionen?

Wenige Monate vor der Bundestagswahl kämpft auch die „Newcomer“-Partei AfD um möglichst viele Stimmen. Vordergründig rückt die Partei die Euro-Problematiken in den Fokus und erhält dafür viel Anerkennung. Andere Themen werden eher versteckt dargelegt. Ein kritischer (Wähler)-Blick hinter die Kulissen dieser aufstrebenden Bewegung lohnt. Wir haben nachgefragt.

Parteispenden: Bundestagsparteien erhielten 90,6 Millionen

Parteispenden: Bundestagsparteien erhielten 90,6 Millionen

Die Bundestagsparteien haben 2017 knapp 90,6 Millionen Euro Spenden erhalten, davon kamen fast 26 Millionen Euro von Unternehmen und Wirtschaftsverbänden. Hauptprofiteur waren abermals CDU/CSU, die knapp die Hälfte der Gesamtspenden und zwei Drittel der Unternehmensspenden kassierten.

Bürgerliche Scharfmacher

Bürgerliche Scharfmacher

Der Wind in der Bundesrepublik weht gefährlich von rechts. Andreas Speit über neue rechtskonservative Bewegungen.

Parteispenden früher veröffentlichen

Parteispenden früher veröffentlichen

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble wird nach Informationen von abgeordnetenwatch.de die Parteispenden ab 2019 deutlich früher als bislang veröffentlichen. „Gut, aber nicht ausreichend“, sagt Léa Briand von abgeordnetenwatch.de. Die Transparenzorganisation begrüßt den Schritt, hält ihn aber bei weitem nicht für zufriedenstellend.

Seite 1 von 3123