Redaktion Spreezeitung / 16. Mai 2016 / Keine Kommentare


Österreich: TV-Duell Hofer vs. Van der Bellen

Wer wird österreichischer Bundespräsident? Zwei Kandidaten haben sich in der ersten Runde der Wahl durchgesetzt. Nun treten Norbert Hofer (FPÖ) und Alexander Van der Bellen (Grüne) beim zweiten Urnengang am 22. Mai gegeneinander an. Wer konnte sich im TV-Duell ohne Moderation durchsetzen und letztlich in die Hofburg einziehen?

Das TV-Duell vom gestrigen Samstag, den 15.Mai 2016 wird von den Medien relativ zerrissen, da es ohne Moderation und Regeln stattfand. Befreit von redaktionellen Vorgaben, einer starren Regie und stringent ausgewählten Moderatoren-Fragen kamen die Kandidaten allerdings recht authentisch rüber. Auf diese Weise gewährten sie den Zuschauern einen etwas ungeschminkteren Blick hinter die Fassade, als es in einem klassisch-gestylten TV-Duell die Regel ist. Beurteilen Sie selbst.

Streitgespräch im wahren Wortsinn
Österreichische Präsidentschaftskandidaten ungeschminkt:

Zur Video-Webseite (ATV.at)

Die beiden Kandidaten Hofer (FPÖ) und Van der Bellen (Grüne)

Die beiden Kandidaten Hofer (FPÖ) und Van der Bellen (Grüne) (Header-Foto: SC /YouTube.com)

Folgen Sie Spreezeitung auf Facebook, um keine spannenden Artikel zu verpassen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.