Online-Redaktion / 3. August 2012 / Keine Kommentare


Beach Boys – Rock-Legenden zurück auf der Bühne

Die Beach Boys anno dazumal - das bedeutete garantiert volle Konzerthäuser, Rock, Stimmung und einfach coole Musik. Nach 50 Jahren sind sie zurück. Nicht ganz vollständig zwar, denn die Brüder Carl und Dennis fehlen. Ansonsten aber in der Gründer-Konstellation. (Foto: Guy Webster)

Back again: Eine der erfolgreichsten Rock-Gruppen der Welt wagen den Schritt zurück auf die Bühne. Die Beach Boys – Anfang der 60er Jahre von den Brüdern Dennis, Brian, und Carl Wilson zusammen mit Cousin Mike Love und Freund Alan Jardine in Hawthorne/Kalifornien gegründet, erlangte Weltruhm.

Fotoquelle: Konzert- und Künstleragentur GmbH (kb-k.com/)

Fotoquelle: Konzert- und Künstleragentur GmbH (kb-k.com/)

 

Über 45 Jahre in den USA Billboard-Charts

Mit außergewöhnlichen Songs auf Harmonie-Trip und Surfmusik vom Feinsten feierten die Beach Boys Mitte der 1960er Jahre großartige Erfolge und rockten auch die nächsten Jahrzehnte mit ihren markanten, unvergesslichen Songs die Bühnen. Mit Kokomo begeisterte sie noch 1988 die Szene und konnten damit an frühere Erfolge anschließen. Insgesamt schwebten sie über 45 Jahre in den Top 40 der USA Billboard-Charts.

 

Beach Boys

Beach Boys von li nach re: Bruce Johnston, Al Jardine, Mike Love, Brian Wilson, David Marks (Foto: Lester Cohen)

 

Back again

Nun sind sie zurück, wenngleich nicht vollständig. Bruder Dennis Wilson starb 1983, Carl Wilson folgte im Jahr 1998. Die anderen Gründer der Beach Boys touren bis heute erfolgreich mit ihren ganz eigenen Einzel-Debuts. Seit 2011 brodelte die Gerüchteküche hinsichtlich eines Comebacks der Beach Boys in ihrer ursprünglichen Form. Heute nun brodelt es in Sachen Tournee-Station in Berlin. Geboten wird Surfrock vom Feinsten und Songs aus dem neuen Album „That’s Why God Made The Radio“. Fans kommen auch in den Genuss von Klassikern wie etwa „Surfin‘ U.S.A.“ oder „Good Vibrations“. Vorausgesetzt, sie erwischen noch eine der begehrten Karten, die heute in Berlin und später in Stuttgart reißenden Absatz finden.

 

Beach Boys

Beach Boys 2012 Foto: Robert Matheu

 

„Do it again“…

Bei den aktuellen Konzerten aus Anlass ihres 50-jährigen Bandbestehens stehen auch die bekannten Surf-Hits „California Girls“, „I Get Around“, „Darlin’“, „Barbara Ann“ bis „Sloop John B.“ und „Fun, Fun, Fun“ auf dem Best-Of-Programm. Den besonderen Kick bringen Songs aus dem neuen Beach-Boys-Album, das die Band in dieser ursprünglichen Gründerversion aufgenommen hat. „Do It Again“ lautet also das Motto auch nach Jahrzehnten. Brian Wilson kommentiert das Comeback mit den Worten: „Unser Jubiläum ist etwas ganz Besonderes für mich“, denn ich vermisse diese Jungs und es ist ein großer Ansporn für mich, mit ihnen im Studio und auf der Bühne nach so langer Pause wieder zusammen zu arbeiten!“

 

Beach Boys

The Beach Boys 2012, Foto: Guy Webster

 

 

 

Fotoquelle: Konzert- und Künstleragentur GmbH (kb-k.com/)



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.