BERLIN Empfehlung / 19. Oktober 2013 / Keine Kommentare


Festival of Lights – Berlin erstrahlt im Lichterglanz

Ende Oktober, wenn die Tage nicht nur in Berlin immer kürzer werden, erstrahlt die Hauptstadt im zauberhaften Lichterglanz. Festival of Lights - so heißt die glitzernde Inszenierung. Dann taucht die Hauptstadt-Metropole ein in ihr farbenprächtiges Gewand und begeistert Jung und Alt aus nah und fern.

Festival of Lights

Festival of Lights in Berlin (Foto: cp / SPREEZEITUNG)


 
Zehn Tage lang lässt sich der Zauber in Berlin genießen. Jeweils nach Einbruch der Dunkelheit erstrahlen rund 70 Berliner Gebäude. Darunter weltberühmten und bekannte Wahrzeichen dieser Stadt. Ganze Straßenzüge und Plätze verwandeln sich in bunte Traumwelten und werden fantasievoll und bunt illuminiert. Die Kunstwerke sind in der Regel täglich ab 19 Uhr bis 24 Uhr zu bewundern. Die Initiative ist privater Natur und wird von privatem Engagement getragen. Darüber freut sich auch Bürgermeister Klaus Wowereit, der als Schirmherr das Festival of Lights im vergangenen Jahr eröffnete und u.a. sagte:

„Besonders hervorzuheben ist, dass die Veranstaltung von privater Initiative und privatem Engagement getragen wird. Dafür danke ich namens der Berlinerinnen und Berliner sehr herzlich, denn schließlich ist das Festival auch eine Freude für alle Menschen, die in unserer Stadt leben und arbeiten.“

Festival of Lights

Festival of Lights in Berlin (Foto: cp / SPREEZEITUNG)

 

Festival of Lights

Festival of Lights in Berlin (Foto: cp / SPREEZEITUNG)

 

Festival of Lights

Festival of Lights in Berlin (Foto: cp / SPREEZEITUNG)

 

Festival of Lights

Festival of Lights in Berlin (Foto: cp / SPREEZEITUNG)


 
 
Offizieller Trailer Festival of Lights 2013:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren